Lade Inhalte...

Innenpolitik

100 Prozent für Sebastian Kurz

12. Januar 2015 00:04 Uhr

LINZ. Rund 550 Funktionäre der Jungen ÖVP bestätigten am Samstag bei ihrem Bundestag im Linzer Design Center Außenminister Sebastian Kurz mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen als Bundesobmann der JVP.

Kurz forderte in seiner Rede in Anwesenheit von Vizekanzler Reinhold Mitterlehner sowie der Landeshauptleute Josef Pühringer und Erwin Pröll einschneidende Reformen: "Es kann nicht sein, dass wir alle immer älter werden und gleichzeitig kürzer arbeiten", so Kurz. Es brauche einen drastischen Anstieg des tatsächlichen Pensionsantrittsalters und eine Einführung der so genannten Pensionsautomatik.

Die Puckingerin Helena Kirchmayr, seit 2010 JVP-Landesobfrau in Oberösterreich, wurde zur Stellvertreterin von Kurz gewählt.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less