Lade Inhalte...

"Wir haben die Straßen verloren"

22.Februar 2021

"Ich muss zugeben, dass wir die Straßen verloren haben", sagte Tichanowskaja der Schweizer Zeitung "Le Temps". "Wir haben keine Möglichkeit, die Gewalt des Regimes gegen die Demonstranten zu bekämpfen. Sie haben die Waffen, sie haben die Stärke. Also ja, im Moment scheinen wir verloren zu haben." Der Weg zur Demokratie dauere daher länger als geplant. Die belarussische Opposition baue nun aber die Strukturen "für die Kämpfe von morgen" auf.

copyright  2021
11. April 2021