Lade Inhalte...

Außenpolitik

Usbekistan: Mirsijojew bleibt Präsident

Von OÖN   27. Oktober 2021 00:04 Uhr

Usbekistan: Mirsijojew bleibt Präsident
Schawkat Mirsijojew

TASCHKENT. Bei der Präsidentenwahl in der zentralasiatischen Republik Usbekistan ist Amtsinhaber Schawkat Mirsijojew nach einem fünfjährigen Reformkurs als klarer Sieger hervorgegangen.

Der 64-Jährige erhielt 80,1 Prozent der Stimmen, teilte der Chef der Wahlkommission, Sajniddin Nisamchodschajew, mit. Das war weniger als vor fünf Jahren, als er noch 88,6 Prozent zugesprochen bekommen hatte. In der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik, die an Afghanistan grenzt, war die Opposition nicht zur Wahl zugelassen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less