Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Schlüsselwerte Gerechtigkeit und Solidarität werden nirgendwohin verschwinden"

09. November 2019 00:04 Uhr

"Schlüsselwerte Gerechtigkeit und Solidarität werden nirgendwohin verschwinden"
Der letzte Staatschef der UdSSR, Michail Gorbatschow, bei einem seiner rar gewordenen öffentlichen Auftritte

MOSKAU. Michail Gorbatschow, letzter Staatschef der Sowjetunion, im Interview mit den OÖNachrichten.

  • Lesedauer etwa 4 Min
Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums des Mauerfalls in Berlin sprachen die OÖNachrichten mit dem letzten Staatschef der Sowjetunion, Michail Gorbatschow (88), über Perestroika und Glasnost, die neue Kriegsgefahr und die Proteste in Russland. OÖNachrichten: Viele sagen, gäbe es den Friedensnobelpreis nicht, man hätte ihn für Sie erfinden müssen. In Russland aber wirft man Ihnen vor, Sie hätten die DDR an Westdeutschland, Osteuropa an die NATO verschenkt. Michail Gorbatschow: Um mich nicht in
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper