Lade Inhalte...

Außenpolitik

Schlagabtausch der Großmächte bei Sicherheitskonferenz

Von nachrichten.at/apa   15. Februar 2020 07:42 Uhr

Frank-Walter Steinmeier

MÜNCHEN. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz wird heute ein politischer Schlagabtausch der atomaren Großmächte erwartet.

Die Außenminister der USA, Russlands und Chinas werden am Vormittag in München reden. Zudem wird erwartet, dass Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sein Angebot an die anderen Europäer präzisieren wird, möglicherweise unter den französischen Atomschild zu schlüpfen.

Am Freitag hatte der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Sicherheitskonferenz, an der Dutzende Regierungschefs, Außen- und Verteidigungsministern teilnehmen, mit scharfer Kritik an den ständigen Vertretern des UN-Sicherheitsrates eröffnet. Er warf vor allem den USA, Russland und China vor, mit nationalem Egoismus die internationale Weltordnung zu zerstören.

Am Rande des Sicherheitskonferenz werden am Samstag eine Fülle von bilateralen Treffen zu Themen wie Syrien, Libyen oder Afghanistan erwartet. Auch die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer wird auftreten. Am Nachmittag wird es neben der Zukunft der NATO auch um die Frage gehen, wie die Spannungen in der Golfregion entschärft werden können. Erwartet werden dazu etwa die Außenminister des Iran und Saudi-Arabiens.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Außenpolitik

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less