Lade Inhalte...

Außenpolitik

Premier Netanyahu erhielt schon zweite Impfdosis

11. Januar 2021 00:04 Uhr

Premier Netanyahu erhielt schon zweite Impfdosis
Zweite Impfung für Netanyahu

JERUSALEM. Israel befindet sich auf dem besten Weg, das erste Land zu werden, in dem die Mehrheit der Bevölkerung gegen das Coronavirus geimpft ist.

Das Ziel von 150.000 Impfungen pro Tag hat das Land seit Beginn der Kampagne am 19. Dezember schon mehrfach übertroffen. Auch wenn in den Gesamtzahlen China und die USA führen: Israel steht mit 19,55 Dosen je 100 Einwohner klar an der Spitze des Staatenvergleichs, vor Bahrain und Großbritannien.

Angesichts des rasanten Tempos wird Israel seine Hochrisikogruppen – Menschen über 60 und jüngere mit Vorerkrankungen – voraussichtlich bis Ende Jänner immunisiert haben. Ministerpräsident Benjamin Netanyahu erhielt Samstagabend bereits seine zweite Impfung gegen das Virus.

Netanyahu hatte die erste Spritze am 19. Dezember erhalten. Dies markierte den Auftakt der Impfkampagne in dem Land. Seither gelang es, mehr als 1,7 Millionen Menschen zu impfen. Die Regierung strebt an, bis Ende März alle Bewohner des Landes, die älter als 16 Jahre sind, zu impfen.

Ungeachtet der hohen Impfzahlen ist in Israel die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Deshalb gilt seit Freitag erneut ein verschärfter Lockdown.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Außenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less