Lade Inhalte...

Außenpolitik

Premier Boris Johnson belohnte treue Weggefährten

Von Jochen Wittmann  17. September 2021 00:04 Uhr

Die jüngste Kabinettsumbildung in Großbritannien kommentieren Medien als "brutaler als erwartet"

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nach den Krisen der letzten eineinhalb Jahre will Boris Johnson jetzt den Blick nach vorne richten. Der britische Premier hat eine weitreichende Kabinettsumbildung vorgenommen und sein Regierungsteam für die Zeit nach Corona aufgestellt. "Brutaler als erwartet", bezeichnete die Zeitung "Times" das Revirement, das, wie ein Sprecher der Downing Street erklärte, "ein starkes und vereintes Team für den Wiederaufbau" sein soll.