Lade Inhalte...

Außenpolitik

Präsidentschaft: Pecresse tritt gegen Macron an

06. Dezember 2021 00:04 Uhr

Präsidentschaft: Pecresse tritt gegen Macron an
Valerie Pecresse

PARIS. Die Ex-Ministerin Valerie Pecresse wird als erste Frau für die französischen Republikaner bei der Präsidentschaftswahl antreten.

Die eher liberale 54-Jährige setzte sich in der internen Vorwahl der konservativen Partei gegen den stark rechtsgerichteten Abgeordneten Eric Ciotti durch. Nach aktuellen Umfragen hat Pecresse allerdings wenig Chancen, bei der Präsidentschaftswahl im April in die erwartete Stichwahl zu kommen.

Pecresse war als Favoritin in die Stichwahl gezogen. Dass sie es in die zweite Runde der Vorwahlen geschafft hatte, war aber eine Überraschung gewesen. Denn lange war der frühere Arbeitsminister Xavier Bertrand als Favorit gehandelt worden. Bertrand sowie der frühere Brexit-Unterhändler der EU, Michel Barnier, scheiterten jedoch in der ersten Runde der Vorwahlen.

0  Kommentare 0  Kommentare