Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Mauer des Misstrauens muss abgebaut werden"

07. April 2021 00:04 Uhr

TEHERAN. Mit "indirekten Verhandlungen" in Wien soll das Atomabkommen mit dem Iran wiederbelebt werden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
"Alles oder nichts" lautete die Botschaft, die eine vom Teheraner "Press TV" zitierte "informierte Quelle" dem iranischen Verhandlungsteam mit auf den Weg nach Wien gab: "Wir werden kein anderes Ergebnis des Treffens akzeptieren als die vollständige Aufhebung der Sanktionen." US-Unterhändler Robert Malley werde die österreichische Hauptstadt mit leeren Händen verlassen müssen, falls das vorgegebene Ergebnis nicht erzielt werde, so die "informierte Quelle". Nimmt man diese für bare Münze,