Lade Inhalte...

Außenpolitik

Mahnwachen für die Opfer bei Kerzenlicht

Von Michael Wrase  11. September 2021 00:04 Uhr

TEHERAN. Mit "Gebeten für bin Laden" sowie dem spontanen Schlachten von Kamelen und Ziegen wurden in Saudi-Arabien die Anschläge des 11. Septembers gefeiert.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Die plötzliche Beliebtheit, die Osama bei der saudischen Bevölkerung genoss", schreibt bin Laden-Biograf Steve Coll im Buch "Eine arabische Familie", sei eine schwere Bürde für die mit dem wahabitischen Königshaus liierte Familie des Attentäters gewesen. Auch im Libanon, in Jordanien sowie in den besetzten Palästinensergebieten sollen nach der verheerenden Anschlagserie Freudenkundgebungen abgehalten worden sein.