Lade Inhalte...

Außenpolitik

Leere Regale und volle Mülltonnen: 1,7 Millionen Briten in Quarantäne

Von Jochen Wittmann  23. Juli 2021 00:04 Uhr

LONDON. Von der Pandemie zur Pingdemie: Die Angst vor einer Versorgungskrise ist wieder da.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Britischen Supermärkten gehen die Waren aus. Ratlose Käufer stehen vor ausgeräumten Regalen und fürchten, dass die schlimmen Zeiten zurückkehren wie am Anfang der Corona-Pandemie, als im gesamten Land Panikeinkäufe stattfanden. So schlimm ist es zum Glück noch nicht, aber Großbritannien leidet jetzt unter einer sogenannten Pingdemie.