Lade Inhalte...

Außenpolitik

Knappes Rennen um den Wahlsieg in Kanada

Von OÖN   21. September 2021 00:04 Uhr

Knappes Rennen um den Wahlsieg in Kanada
Bleibt Regierungschef Trudeau an der Macht?

OTTAWA. So hatte Justin Trudeau sich das nicht vorgestellt. Als der kanadische Regierungschef im August überraschend Neuwahlen ausrief, war das Kalkül, dass er aus der gestrigen Abstimmung mit einer absoluten Mehrheit hervorgehen würde.

Doch selbst seine Anhänger nehmen ihm den politischen Schachzug übel. Laut letzten Umfragen kommt die Conservative Party mit ihrem Spitzenkandidaten Erin O’Toole ebenso auf rund 30 Prozent der Stimmen wie Trudeaus Liberal Party. Das würde bedeuten, dass – wer immer als Sieger aus der Wahl hervorgeht – eine Minderheitsregierung bilden müsste. Einer solchen steht Trudeau derzeit vor. Trudeaus Amtszeit war von einer Reihe von Skandalen überschattet. 2017 prüfte eine Ethikkommission einen Familienurlaub auf einer Privatinsel des Multimilliardärs Aga Khan in der Karibik. 2019 geriet er in die Kritik, weil er sich für einen Baukonzern eingesetzt hatte, der Schmiergeld an die libysche Regierung gezahlt hatte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less