Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Jahrhundertprozess" um die traumatische IS-Terrornacht von Paris

Von   09. September 2021 00:04 Uhr

PARIS. 20 Angeklagte, darunter Salah Abdeslam. Er gilt als einzig überlebender Haupttäter

  • Lesedauer etwa 2 Min
Es ist ein Prozess, der von Organisation, Ablauf und Inhalt praktisch jeden Rahmen sprengt. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen hat in Paris am Mittwoch der Prozess um die islamistischen Terroranschläge vor knapp sechs Jahren mit 130 Toten und 350 Verletzten begonnen. Angeklagt sind 20 Verdächtige, unter ihnen der bereits in Belgien verurteilte Salah Abdeslam, der als einer der Haupttäter und einziger Überlebender des Terrorkommandos gilt.