Lade Inhalte...

Außenpolitik

Irans Oberhaupt veröffentlicht Bild zur "Endlösung" für Israel

22. Mai 2020 00:04 Uhr

Ali Khamenei
Ali Khamenei

TEHERAN/TEL AVIV. Der oberste geistliche Führer des Iran, Ali Khamenei, hat mit einem Bild zur "Endlösung" in Jerusalem Empörung ausgelöst.

Die Zeichnung unter dem Motto "Palästina wird frei sein" zeigt den Jerusalemer Tempelberg. Darüber steht: "Die Endlösung: Widerstand bis zu einem Referendum". Anlass ist der heutige Al-Quds-Tag, der an die Besetzung Ost-Jerusalems durch Israel 1967 erinnert. Al-Quds ist der arabische Name für Jerusalem. Israels Regierungschef Benjamin Netanyahu verurteilte die Veröffentlichung via Twitter scharf. "Die Drohungen, die ‚Endlösung‘ gegen Israel umzusetzen, erinnern an die ‚Endlösung‘ der Nazis zur Vernichtung des jüdischen Volkes." Khamenei: "Wir werden jede Nation oder Gruppe, die gegen das zionistische Regime ist und es bekämpft, unterstützen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Außenpolitik

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less