Lade Inhalte...

Außenpolitik

In Tschechien gerät die Pandemie außer Kontrolle

26. Februar 2021 00:04 Uhr

PRAG. Die tschechische Regierung verschärft die Maßnahmen weiter – und die Bevölkerung verliert zusehends das Vertrauen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Tschechien war zu Beginn der Corona-Pandemie Musterschüler. Jetzt, ein Jahr später, ist das 10,7 Millionen Einwohner zählende Land ein Sorgenkind: Aktuelle Zahlen der Online-Publikation ourworldindata.org, die von der renommierten Oxford-Universität verantwortet wird, zeigen, dass das Land mit einem Wert von 672,7 aktuell die weltweit höchste 7-Tage-Inzidenz aufweist. Wobei es hier starke regionale Unterschiede gibt. So sind die südlichen Landesteile nicht so stark betroffen.