Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Friedenshoffnung oder Flop? Was von der Ukraine-Konferenz zu erwarten ist

Von Heidi Riepl,  14. Juni 2024 17:57 Uhr
Ukraine
Massiver Polizei-Einsatz zum Schutz der Schweizer Friedenskonferenz. Bild: RODRIGO OROPEZA CARL DE SOUZA (AFP)

BÜRGENSTOCK/KIEW. In der Schweiz suchen am Wochenende Vertreter von 90 Staaten nach einem Kriegsende.

Die neutrale Schweiz richtet am Wochenende eine Ukraine-Konferenz aus. Staats- und Regierungschefs aus 90 Ländern sollen in der abgeschotteten Luxusherberge Bürgenstock auf einem gut 1100 Meter hohen Bergrücken direkt am Vierwaldstättersee Wege zu einem "gerechten und dauerhaften Frieden" finden. Der hochrangige Gipfel hat jedoch einen großen Schönheitsfehler: Der Aggressor Russland ist nicht eingeladen.