Lade Inhalte...

Außenpolitik

EU ebnet den Weg für neue Sanktionen gegen Russland

23. Februar 2021 00:04 Uhr

BRÜSSEL. Der Fall Nawalny entzweit Moskau und Brüssel immer weiter

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Inhaftierung des prominentesten Kreml-Kritikers Alexej Nawalny lässt die Beziehungen zwischen Russland und den EU-Staaten auf einen neuen Tiefpunkt sinken: Die Außenminister der EU-27 haben gestern den Weg für neue Russland-Sanktionen geebnet. Sie einigten sich bei einem Treffen in Brüssel darauf, mit "den notwendigen Vorbereitungen für die Strafmaßnahmen" zu beginnen, wie mehrere Diplomaten bestätigten.