Lade Inhalte...

Außenpolitik

Eskalation in Tunesien: Regierung entlassen, erste Kämpfe in Tunis

Von   27. Juli 2021 00:04 Uhr

TUNIS. Das einstige Musterland des Arabischen Frühlings ist in eine schwere Krise gestürzt

  • Lesedauer etwa 2 Min
Lange galt Tunesien als das Musterland des Arabischen Frühlings – nun ist die junge Demokratie in eine schwere Krise gestürzt. Vor dem Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Tunis tobten gestern schwere Straßenkämpfe. Zuvor hatte Staatschef Kais Saied Ministerpräsident Hichem Mechichi entlassen und die Arbeit des Parlaments ausgesetzt. Die Regierungspartei Ennahdha sprach von einem "Putsch" und trommelte zum Gegenprotest.