Lade Inhalte...

Außenpolitik

"Emotionale Bindung" an Peking stärken

Von Eike-Clemens Kullmann  01. Juli 2022 00:04 Uhr

"Emotionale Bindung" an Peking stärken
Chinas Staatschef Xi Jinping bei seiner Ankunft in Hongkong

Xi Jinpings Hausaufgabe für die neue Stadtregierung zum 25. Jahrestag der Rückgabe Hongkongs an China

  • Lesedauer etwa 1 Min
Eigentlich hätte gestern erst Halbzeit sein sollen. In einem Vertrag mit Großbritannien hatte sich die Volksrepublik China verpflichtet, Hongkong unter dem Motto "Ein Land, zwei Systeme" 50 Jahre lang "ein hohes Maß an Autonomie" zu gewähren und nicht in dessen "Lebensweise" einzugreifen. Britische Sozialisation ist in der ehemaligen britischen Kronkolonie aber längst zum Feindbild für Behörden und hier vor allem den Sicherheitsapparat geworden.