Lade Inhalte...

Außenpolitik

Draghi denkt an weitere Lockerung der Auflagen in Italien

Von nachrichten.at/apa   09. Mai 2021 10:20 Uhr

Italien: Draghi nahm die letzte Hürde auf dem Weg zum Expertenkabinett
Mario Draghi

ROM. Angesichts der sinkenden Zahl von Corona-Todesopfern und Infektionen denkt Italiens Regierungschef Mario Draghi an eine weitere Lockerung der Restriktionen in seinem Land.

Die Entwicklung der epidemiologischen Lage sei ermutigend. Sollte der Trend anhalten, werde die Regierung weitere Lockerungen der Anti-Covid-Vorlagen beschließen, sagte Draghi nach Medienangaben. Der Beschluss sollte nächste Woche ergriffen werden.

Italien will zur Ankurbelung des Tourismus noch im Mai Einreisen ohne die bisherige Kurz-Quarantäne erlauben. Schon ab Mitte Mai sollten Reisende aus Europa, die voll (also zwei Mal, Anm.) geimpft seien, leichter ins Land kommen können, kündigte Außenminister Luigi Di Maio am Samstag an. Zusammen mit dem Gesundheitsminister arbeite er außerdem daran, die "Mini-Quarantäne" für EU-Bürger, Briten und Israelis abzuschaffen, die negativ getestet, geimpft oder von Covid-19 genesen seien.

Bisher benötigen Italien-Besucher aus der EU in der Regel einen negativen Test vor der Reise, sie müssen im Land fünf Tage in Quarantäne und dann einen zweiten Corona-Test machen.

Inzwischen wird weiterhin über die Abschaffung des nächtlichen Ausgangsverbots diskutiert, das vor allem von rechten Parteien scharf kritisiert wird. Laut Außenminister Di Maio, Spitzenpolitiker der stärksten Regierungspartei Fünf Sterne, könnte ab dem 16. Mai die Ausgangssperre von 22.00 Uhr bis 5.00 Uhr abgeschafft werden. Vor allem die Gastronomie und die Freizeitindustrie machen Druck für eine Abschaffung des seit November geltenden Ausgangsverbots.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Außenpolitik

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less