Lade Inhalte...

Außenpolitik

Der US-Präsident hat den Europäern nicht alle ihre Wünsche erfüllt

Von Sylvia Wörgetter  16. Juni 2021 00:04 Uhr

Joe Biden hält an den Strafzöllen fest, die Trump verhängt hatte – dafür wurde in Brüssel ein anderer Handelsstreit beigelegt.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Zum Schluss hatte es Joe Biden sehr eilig in Brüssel. Der US-Präsident brach am Dienstagnachmittag zum Flughafen auf und überließ es Ursula von der Leyen und Charles Michel, die Ergebnisse des EU-USA-Gipfels zu verkünden. Kommissionspräsidentin und Ratspräsident waren um ihren Auftritt mit dem mächtigsten Mann der Welt gebracht. Wenn sie enttäuscht waren, ließen sie es sich nicht anmerken. Zumal sie ein handfestes Ergebnis zu verkünden hatten. Nach 17 Jahren wurde der Streit um die größten