Lade Inhalte...

Außenpolitik

Biontech rechnet mit jährlicher Auffrischung

22. November 2021 00:04 Uhr

Biontech rechnet mit jährlicher Auffrischung
Biontech-Chef Ugur Sahin

MAINZ. Der in der deutschen Stadt Mainz ansässige Pharmakonzern Biontech geht davon aus, dass künftig eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus einmal im Jahr ausreichend sein könnte.

Die begonnenen Drittimpfungen würden den mit der Zeit nachlassenden Schutz wieder anheben, sagte Sahin der "Bild am Sonntag" Er erwarte, dass er länger anhalten werde "als der Schutz nach der Doppelimpfung". Nachfolgende Auffrischungsimpfungen seien dann "vielleicht nur jedes Jahr – ähnlich wie bei Influenza" nötig.

Sahin sagte weiters, dass die Abnahme des Impfschutzes "ab dem vierten Monat" beginne und ab dem sechsten Monat "deutlich" sinke. Kürzlich veröffentlichte Studien zeigten aber, dass der Schutz vor einer schweren Erkrankung noch bis zum neunten Monat sehr hoch sei. "Wenn Geimpfte an Covid-19 erkranken, dann in den allermeisten Fällen mild bis moderat", betonte der 56-Jährige.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less