Lade Inhalte...

Außenpolitik

Auto raste in Weihnachtsparade: Mindestens fünf Tote

Von Thomas Spang  23. November 2021 00:04 Uhr

Schock im US-Bundesstaat Wisconsin: Der 39-jährige Todesfahrer hat ein langes Vorstrafenregister

  • Lesedauer etwa 2 Min
Rache, Terror oder bloß ein weiterer Fall sinnloser Gewalt – mindestens fünf Menschen kamen ums Leben, als ein SUV in Waukesha in eine Weihnachtsparade raste. Die Motive des Täters bleiben unklar. Wieder Wisconsin. Wieder eine nach Ureinwohnern benannte Stadt unweit von Milwaukee. Und wieder ein Ausbruch an brutaler Gewalt, der Tote und Verletzte zurückließ. Doch anderes als im August 2020, als der 17-jährige Kyle Rittenhouse bei Anti-Rassismus-Demonstrationen zwei Menschen erschoss, gab