Lade Inhalte...

Weltspiegel

Vulkan auf La Palma kommt nicht zur Ruhe: Weitere Häuser zerstört

Von nachrichten.at/apa   09. Oktober 2021 14:03 Uhr

Vulkanausbruch auf Kanareninsel La Palma

Bildergalerie ansehen

Bild 1/35 Bildergalerie: Vulkanausbruch auf Kanareninsel La Palma

SANTA CRUZ DE LA PALMA. Der Vulkan auf der spanischen Kanareninsel La Palma kommt auch nach gut drei Wochen nicht zur Ruhe. Lavaströme zerstörten am Samstag mindestens vier weitere Gebäude in dem Dorf Callejon de la Gata

Das berichteten Reuters-Mitarbeiter. Das Nationale Geologische Institut Spaniens registrierte eine Serie von mindestens 37 seismischen Bewegungen mit einer Stärke von bis zu 4,1. Begleitet wurde der Ausbruch von zuckenden Blitzen über dem Vulkankrater, wie sie infolge von Ascheeruptionen entstehen können.

Der Vulkanausbruch begann am 19. September. Mehr als 800 Gebäude wurden bereits zerstört, etwa 6.000 Menschen mussten ihre Häuser aus Sicherheitsgründen verlassen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less