Lade Inhalte...

Weltspiegel

Vogelgrippe - Niederlande lassen 190.000 Hühner schlachten

Von nachrichten.at/apa   22. November 2020 13:13 Uhr

Frankenburger wehren sich gegen eine Hühnerfarm
In mindestens zwei Hühnerfarmen in Holland gibt es Fälle von Vogelgrippe.

DEN HAAG. Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe auf mindestens zwei Geflügelfarmen in den Niederlanden haben die Behörden die Schlachtung von rund 190.000 Hühnern angeordnet.

Auf einer Anlage in Hekendorp bei Gouda und einer weiteren im friesländischen Witmarsum sei eine hochansteckende Variante der Vogelgrippe aufgetreten, teilte das Landwirtschaftsministerium am Sonntag mit.

Seit Oktober wurden von mehreren Landwirtschaftsbetrieben in den Niederlanden Vogelgrippe-Fälle gemeldet. Die Behörden gehen davon aus, dass das Virus insbesondere von Zugvögeln übertragen wird. Das Vogelgrippe-Virus ist für den Menschen nicht schädlich, aber für die Landwirtschaft verheerend. Erst kürzlich wurde auch in Deutschland die Vogelgrippe wieder nachgewiesen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less