Lade Inhalte...

Weltspiegel

Vier Männer durch Schüsse in New York getötet

Von nachrichten.at/apa   12. Oktober 2019 14:51 Uhr

NEW YORK. Zwei weitere Männer und eine Frau seien verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Die Verletzungen seien nicht lebensbedrohlich. Die Polizei sei Samstagfrüh zum Tatort in Brooklyn gerufen worden.

Es habe keine Festnahmen gegeben. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Die Informationen seien vorläufig, die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher. Die Schüsse fielen nach Medienberichten bei einem Privatclub.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less