Lade Inhalte...

Weltspiegel

Video: Präsidenten-Hund stiehlt Herrchen bei TV-Interview die Show

Von nachrichten.at/apa   05. Mai 2021 10:01 Uhr

Präsident Higgins und sein Hund Misneach

DUBLIN. Misneach, der Hund des irischen Präsidenten Michael D. Higgins (80), ist in sozialen Netzwerken zum Star geworden.

Dem jungen Berner Sennenhund fliegen wegen eines Videos auf den offiziellen Accounts des Staatsoberhaupts die Herzen vieler Nutzer zu. In dem Clip, den das Präsidentenamt unter dem Titel "Hinter den Kulissen" veröffentlichte, ist zu sehen, wie das etwa sieben Monate alte Tier während eines TV-Interviews auf sich aufmerksam macht.

Misneach knabbert dabei spielerisch an Higgins' Hand, schnappt nach dessen Jacke und legt seine Pfoten auf dessen Körper. In dem Interview würdigte Higgins den kürzlich gestorbenen Schauspieler Tom Hickey. Der irische Präsident ist für seine Hundeliebe bekannt. Er hatte Misneach, dessen gälischer Name auf Deutsch "Mut" bedeutet, erst vor zwei Monaten vorgestellt. Außerdem hat Higgins noch einen weiteren Sennenhund namens Bród ("Stolz").

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less