Lade Inhalte...

Weltspiegel

Verschwundenes U-Boot gefunden

Von nachrichten .at/apa   22. Juli 2019 12:11 Uhr

Frankreichs Verteidigungsministerin Florence Parly teilte mit, dass das verschollene U-Boot gefunden wurde.

PARIS. Mehr als 50 Jahre nach dem Verschwinden des französischen U-Bootes "La Minerve" ist das Wrack im Mittelmeer entdeckt worden. Für Frankreichs Verteidigungsministerin ist das "eine technische Meisterleitung."

Am 27. Jänner 1968 ist das Militär-U-Boot "La Minerve" mit 52 Besatzungsmitgliedern bei einer Übung im Mittelmeer verschwunden. Obwohl sofort eine Suchaktion eingeleitet worden war, konnte das Wrack nie gefunden werden. Im Oktober hatten die Familien der Seeleute gefordert, die Suche wieder aufzunehmen. Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly teilte am Montag mit, das Wrack liege 45 Kilometer vor der Küste von Toulon in 2.370 Metern Tiefe. Auf Twitter schrieb sie: "Das ist ein Erfolg, eine Erleichterung und eine technische Meisterleistung." Man sei in Gedanken bei den Hinterbliebenen, die so lange auf diesen Moment gewartet haben, so Parly. 

Die U-Boot-Drohne "AsterX" kehrte nach erfolgreicher Suche zurück.
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less