Lade Inhalte...

Weltspiegel

Unfall nach wenigen Metern: Acht- und Fünfjähriger am Autosteuer

Von nachrichten.at/apa   15. Oktober 2019 21:39 Uhr

Deutsche Polizei (Symbolbild)

HAGEN. Ein Achtjähriger und sein fünf Jahre alter Bruder haben in Nordrhein-Westfalen am späten Montagabend im Auto ihrer Eltern eine Spritztour gemacht und einen Unfall gebaut.

Verletzt wurde niemand, so die Polizei am Dienstag. Das Auto sei allerdings so stark beschädigt worden, dass es abgeschleppt werden musste.

Zeugen hatten Montag gegen 23.30 Uhr die Polizei zu dem Unfall in Hagen gerufen. Der Achtjährige soll am Steuer und der Fünfjährige auf dem Beifahrersitz gesessen sein. Die Brüder schafften es, wenige Meter über die Straße zu fahren und in die nächste Straße abzubiegen. "Dort kollidierte der Wagen mit einem geparkten Anhänger, der wiederum in ein weiteres geparktes Auto geschoben wurde", so die Polizei.

Die Eltern gaben an, dass die Kinder sich unbemerkt aus der Wohnung geschlichen hätten. Sie wurden wegen Verletzung der Aufsichtspflicht angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less