Lade Inhalte...

Weltspiegel

Tyson will nach 19 Jahren eine Revanche gegen Lewis

Von nachrichten.at/apa   28. April 2021 17:04 Uhr

Späte Revanche? Mike Tyson verlor 2002 gegen Lennox Lewis

LOS ANGELES. Die ehemaligen Boxweltmeister Mike Tyson und Lennox Lewis wollen gegeneinander kämpfen. Das verkündete Tyson am Mittwoch in amerikanischen und britischen Medien.

Für Tyson wäre es eine Art Revanche. Der Amerikaner verlor vor 19 Jahren einen WM-Kampf gegen den Briten Lewis durch K.o. in der achten Runde. Mittlerweile ist Tyson 54, Lewis 55 Jahre alt. Ob es tatsächlich zu dem Comeback kommen wird, ist offen. Tyson nennt als möglichen Termin September.

Ursprünglich wollte Tyson gegen Ex-Weltmeister Evander Holyfield in den Ring steigen. Doch der 58-Jährige sagte ab, weil es offenbar keine finanzielle Einigung gab. Lewis hat von 44 Profikämpfen nur zwei verloren und war dreimal Weltmeister im Schwergewicht. Tyson ging als jüngster Schwergewichtschampion in die Boxannalen ein. In 58 Kämpfen musste er nur sechs Niederlagen hinnehmen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less