Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Touristenschiff drohte zu sinken - 76 Passagiere in Grado gerettet

Von nachrichten.at/apa, 12. Juni 2024, 13:57 Uhr

GRADO. Aufgrund von Wasser im Motorraum ist ein Touristenschiff mit 76 Passagieren an Bord am Mittwoch vor der Küste des italienischen Urlaubsortes Grado in der Region Friaul Julisch Venetien in Schwierigkeiten geraten.

Alle Passagiere konnten mit Rettungsbooten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, wie die Küstenwache von Grado gegenüber der APA bestätigte. Verletzt wurde niemand.

Das Schiff war von Grado in Richtung Triest unterwegs gewesen, als Wasser in den Motorraum eindrang. Der Kapitän schlug daraufhin Alarm. Nach den Notfallmaßnahmen blieb lediglich die Besatzung an Bord. Das 2023 gebaute Schiff sollte an Land geschleppt werden, hieß es. Schiffe der Küstenwache und Hubschrauber koordinierten die Rettungsaktion.

mehr aus Weltspiegel

Mindestens 3 Tote nach Familiendrama in Baden-Württemberg

Taschendiebe gingen in Rom auf Touristen los: U-Bahn-Station gesperrt

Der Alptraum mit den Taxis: Taxler-Lobby hält Italien in Schach

Leichen auf Müllhalde in Kenia: Mann gestand Tötung von 42 Frauen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen