Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tödlicher Unfall in Bayern: Mann (31) von Karussell erschlagen

Von nachrichten.at/apa, 08. Juli 2024, 06:48 Uhr
Polizei Deutschland
(Symbolbild) Bild: Colourbox

FÜRTH. Ein Mann ist an einem Karussell auf einem Kirchtag im bayerischen Fürth eingeklemmt worden und später im Krankenhaus gestorben.

Der 31-Jährige hielt sich laut Angaben der Polizei am Sonntagabend neben dem Bedienhäuschen des Fahrgeschäfts auf, das sich während der Fahrt kreisförmig von oben nach unten dreht. Der Mann hatte sich bei laufender Fahrt auf das Gestell begeben, um einen Schuh beiseitezuschaffen, den einer der Fahrgäste zuvor verloren hatte.

Der 31-Jährige wurde von dem Karussell erfasst und zwischen Boden und Fahrgestell eingeklemmt. Nachdem der Betrieb gestoppt wurde, befreiten Ersthelfer den Mann. Er wurde noch vor Ort reanimiert und mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er wenig später an seinen Verletzungen. Gegen den Betreiber des Fahrgeschäfts wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung eingeleitet.

mehr aus Weltspiegel

Schwere Brände wüten im Norden Sardiniens

Mann enthauptete Stalin-Büste in Park nahe Moskau mit Vorschlaghammer

Giftpflanze verletzte in Deutschland mindestens 17 Wanderer

Weinlese auf Sizilien beginnt so früh wie nie zuvor

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen