Lade Inhalte...

Weltspiegel

Slowakei meldet Rekord: Mehr als 9.000 Neuinfektionen

Von nachrichten.at/apa   20. November 2021 21:54 Uhr

NETHERLANDS-POLITICS-HEALTH-VIRUS
(Symbolbild)

BRATIVLAVA. Auch die Slowakei vermeldete am Samstag eine Rekordzahl an neuen Corona-Fällen innerhalb eines Tages.

Innerhalb von 24 Stunden kamen 9.171 neue Fälle hinzu, wie die Behörden am Samstag mitteilten. Damit lag die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen das erste Mal seit Beginn der Pandemie bei mehr als 9.000. Den Angaben zufolge waren 71 Prozent der Neuinfizierten nicht geimpft. Knapp 3.000 Menschen wurden wegen einer Corona-Infektion im Krankenhaus behandelt.

Während im benachbarten Österreich Corona-Regeln verschärft und ein Lockdown beschlossen wurde, hat die rechtskonservative Regierung in der Slowakei trotz steigender Infektionszahlen gerade erst einen Rückzieher von bereits beschlossenen Maßnahmen gemacht. Am Freitag gaben die Gesundheitsbehörden in Bratislava bekannt, dass die 3G-Pflicht am Arbeitsplatz auf unbestimmte Zeit verschoben werde.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less