Lade Inhalte...

Weltspiegel

Planten deutsche Ex-Soldaten eine Söldnertruppe?

Von OÖN   21. Oktober 2021 00:04 Uhr

Planten deutsche Ex-Soldaten eine Söldnertruppe?
Spezialeinheiten im Jemen-Krieg

MÜNCHEN. Mindestens zwei ehemaligen Bundeswehrsoldaten wirft der deutsche Generalbundesanwalt Peter Frank vor, den Aufbau einer bis zu 150 Mann starken Söldnertruppe geplant zu haben.

Diese Privatarmee wollten sie demnach unter einem humanitären Deckmantel der Regierung von Saudi-Arabien für illegale Spezialmissionen im Jemen anbieten. Dort kämpft Saudi-Arabien seit Jahren gegen den Einfluss der sogenannten Huthi-Rebellen, die wiederum von Iran unterstützt werden.

Wie Frank mitteilte, wurden die Männer am Mittwochmorgen von Beamten des Bundeskriminalamts (BKA) im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und in München festgenommen. Zugleich wurden die Wohnungen der Beschuldigten sowie vier weitere Wohnungen durchsucht. Die Bundesanwaltschaft beschuldigt die beiden der Verabredung zu Mord und Geiselnahme.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less