Lade Inhalte...

Österreichischer Bergsteiger in Südtirol tödlich verunglückt

Von nachrichten.at/apa   24.Juli 2021

Wandern Wanderer
(Symbolbild)

Nachdem der Tourist in einer Pension in Taufers übernachtet hatte, wollte er zur Schutzhütte Gran Pilastro aufsteigen. Am Abend schlugen Familienmitglieder Alarm, weil der Mann nicht ans Telefon ging. So begann die Suche.

Schließlich entdeckten andere Bergsteiger den Rucksack des Vermissten am Fuße eines Hanges auf etwa 3.200 Metern Seehöhe und alarmierten die Retter. Sie konnten den Mann nur noch tot bergen, meldete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.

copyright  2021
22. Oktober 2021