Lade Inhalte...

Weltspiegel

Labrador mit grünem Fell auf Sardinien geboren

Von nachrichten.at/apa   22. Oktober 2020 14:03 Uhr

Labrador mit grünem Fell
"Pistacchio" mit seinen Geschwistern

ROM. Eine Labrador-Hündin hat auf Sardinien einen grünen Welpen auf die Welt gebracht.

Das Jungtier mit grünem Fell kam auf einem Bauernhof zur Welt und wurde von den Besitzern "Pistacchio" ("Pistazie") genannt. Der Besitzer Cristian Mallocci fotografierte den kleinen Hund, der in Italien bereits zur Sensation geworden ist, berichtete die sardische Tageszeitugn "La Nuova Sardegna".

Ursache für die sonderbare Färbung des Fells ist ein Gallenpigment namens Biliverdin, welches in der Plazenta der Hunde zu finden ist. Dieser Stoff kann das Fell des Welpen verfärben, wenn er sich mit dem Fruchtwasser der Hündin vermischt. Normalerweise bekommt der Schwächste unter den Welpen die grüne Färbung, die mit der Zeit verschwinden sollte.

Labrador mit grünem Fell

Während die anderen Welpen des Wurfes an neue Familien vergeben werden, will der Besitzer "Pistacchio" auf seiner Farm behalten und ihn zum Hütehund dressieren, wie bereits seine Mutter "Spelacchia" (Die Gerupfte). Mallocci berichtete, dass er in diesen Zeiten der Coronavirus-Pandemie die Geburt des grünen Hundejungen als Zeichen der Hoffnung und des Glücks betrachte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less