Lade Inhalte...

Weltspiegel

La Palma: Weitere Evakuierungen und 100 Erdstöße

Von OÖN   15. Oktober 2021 00:04 Uhr

La Palma: Weitere Evakuierungen und 100 Erdstöße
Die Lava ist heißer und schneller.

LA PALMA. Wegen näherrückender Lava haben die Behörden auf der Vulkaninsel La Palma die Evakuierung von etwa 300 Menschen angeordnet.

Damit stieg die Zahl der Menschen, die sich vor den Folgen des Vulkanausbruchs in Sicherheit bringen mussten, auf mehr als 7000, wie der staatliche TV-Sender RTVE gestern berichtete.

Unterdessen seien weitere etwa 100 leichte bis mittlere Erdbeben registriert worden, hieß es. Eines habe die Stärke von 4,5 gehabt und sei damit das heftigste seit dem Ausbruch des Vulkans am 19. September gewesen.

Seit die Nordflanke des Vulkankegels am vergangenen Samstag zusammengebrochen ist, verstärkte sich der Lavafluss durch bewohnte Gebiete Richtung Meer. Auch war die austretende Lava mit 1200 Grad heißer als zuvor und damit dünnflüssiger und etwas schneller.

Bilder zeigen das Ausmaß der Zerstörung: 

Vulkan-Ausbruch: La Palma kommt nicht zur Ruhe

Bildergalerie ansehen

Bild 1/11 Bildergalerie: Vulkan-Ausbruch: La Palma kommt nicht zur Ruhe
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less