Lade Inhalte...

Weltspiegel

Gibt es bald keine Bananen mehr?

14. August 2019 10:23 Uhr

Gibt es bald keine Bananen mehr?
Experten warnen vor einer weltweiten Bananenkrise.

BERLIN. Hochaggressiver Pilz bedroht die Plantagen in Lateinamerika.

Kolumbianische Behörden haben bestätigt, was die Bananenbranche längst befürchtete: Der hochaggressive Pilz "Tropical Race 4 (TR4)" ist in Lateinamerika – und damit in den wichtigsten Anbaugebieten für Bananen für den europäischen Markt – angekommen.

18 Millionen US-Dollar hat die kolumbianische Regierung bereits bereitgestellt, um die Seuche einzudämmen, Experten sprechen dabei jedoch von einem "Tropfen auf den heißen Stein", denn der Pilz lässt sich nicht abtöten, sondern nur kurzfristig eingrenzen.

"Plantagen in ganz Lateinamerika – und damit auch Bananen in europäischen Supermärkten – könnten in wenigen Jahren Geschichte sein", warnt der Deutsche Fruchthandelsverband. Auch der Deutschland-Chef der Marke Chiquita, Marc Seidel, sagt: "Die Gefahr ist extrem hoch, dass es die Bananen, die wir kennen, in ein paar Jahren nicht mehr gibt."

Einen ähnlichen Zwischenfall gab es Ende der 1960er-Jahre, als der Pilz die damals marktbeherrschende Sorte "Big Mike" ausrottete. Damals stellten Produzenten in Monokultur auf die Sorte "Giant Cavendish" um – die nun befallen ist.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less