Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Erneute Panne bei Boeing: Flugzeug verlor nach dem Start ein Rad

Von nachrichten.at/apa, 09. Juli 2024, 09:21 Uhr
Boeing zahlt Millionen an Fluglinie
Der Druck auf Boeing steigt. (AFP/Dietsch) Bild: APA/Getty Images via AFP/GETTY IMAGES/KEVIN DIETSCH

LOS ANGELES. Erneute Panne bei einem Flugzeug des US-Herstellers Boeing: Kurz nach dem Start in Los Angeles hat eine Maschine vom Typ 757-200 ein Rad verloren.

Das Flugzeug sei dessen ungeachtet sicher in seinem Zielort Denver gelandet, teilte am Montag (Ortszeit) die Fluggesellschaft United Airlines mit. "Das Rad wurde in Los Angeles geborgen und wir untersuchen die Ursache für den Vorfall", erklärte United Airlines.

Es habe keine Verletzten unter den 174 Passagieren und sieben Crew-Mitgliedern gegeben. Es war bereits das zweite Mal innerhalb weniger Monate, dass an einer Boeing von United Airlines ein Rad abfiel. Im März verlor eine 777-Maschine kurz nach dem Start in San Francisco ihr Rad, der Pilot entschloss sich zu einer Notlandung.

Boeing unter Druck

Boeing steht wegen Vorwürfen zu Sicherheitsmängeln an seinen Flugzeugen seit geraumer Zeit unter starkem Druck. Besonders großen Wirbel verursachte ein Vorfall im Jänner, bei dem einer 737 MAX 9 von Alaska Airlines während des Fluges eine Kabinentürabdeckung abgefallen war, die Maschine musste notlanden. Am Montag ordnete die US-Flugaufsichtsbehörde FAA zudem Inspektionen in mehr als 2600 Boeing-737-Maschinen wegen möglicher Probleme mit der Sauerstoffversorgung im Notfall an.

mehr aus Weltspiegel

Deutschlands Innenministerin verbietet "Compact"-Magazin

Giftmord: Tod von sechs Menschen in Luxushotel in Bangkok geklärt

Auto raste in Terrasse eines Cafés in Paris: 1 Toter, 6 Verletzte

Zwei Feuerwehrleute starben bei Waldbrand in Süditalien

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
linz2050 (6.780 Kommentare)
am 09.07.2024 11:12

Egal wegen einem Rad ... im Flugzeugen ist eh alles 3fach abgesichert.

lädt ...
melden
christmit (149 Kommentare)
am 09.07.2024 15:31

???

lädt ...
melden
soistes (887 Kommentare)
am 09.07.2024 09:35

Fetzenflieger.

lädt ...
melden
u25 (5.146 Kommentare)
am 09.07.2024 09:27

Schön langsam wirds gruselig

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen