Lade Inhalte...

Weltspiegel

Erneut eine Antwort weniger, warum Neandertaler ausgestorben sind

11. Juli 2020 19:36 Uhr

Erneut eine Antwort weniger, warum Neandertaler ausgestorben sind
So wie dieses Puppen-Pärchen aus dem Neanderthal-Museum in Mettmach (D) könnte man sich Neandertaler vorstellen.

Tropfstein aus Apulien schließt laut Tiroler Geologen Klimaschwankungen als Ursache aus.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Über 3000 Jahre lebten Neandertaler und moderne Menschen parallel. Vor 42.000 Jahren verschwanden die Neandertaler. Klimaschwankungen galten als eine der Ursachen dafür. Ein Forschungsteam mit Innsbrucker Beteiligung hat das nun ausgeschlossen, was ein Tropfstein beweist.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper