Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Eltern sollen ihre Tochter versklavt haben

Von nachrichten.at/apa, 27. November 2022, 10:45 Uhr

ROM. Ein Ehepaar wurde in Rom wegen des Verdachts festgenommen, die eigene Tochter versklavt zu haben.

Die mutige 14-Jährige brachte den Fall selbst zur Anzeige. Das Mädchen sei körperlich und verbal misshandelt worden, sie habe gehungert und vor einem Supermarkt betteln müssen, teilte die italienische Polizei am Sonntag in Rom mit. Zudem sei sie gegen ihren Willen einem Fremden für Geld zur Ehe versprochen worden. Der tatverdächtige Mann (41) kam ins Gefängnis, seine 36 Jahre alte Ehefrau wurde unter Hausarrest gestellt.

Die Minderjährige hatte den Fall laut Behörden bereits im Oktober angezeigt. Sie sei plötzlich in einem Polizeirevier erschienen und habe unter Tränen von den Taten des aus Bosnien stammenden Paares berichtet, die sie seit Jahren erlebt habe. Nach ihrer Anzeige kam sie sofort in einer Schutzeinrichtung unter.

mehr aus Weltspiegel

Vergewaltigungen: 30 Jahre Haft für Polizisten

Schwedische Polizei untersagt erneute Koranverbrennung

Franzosen machen aus ihrem Bordeaux Desinfektionsmittel

Hing noch an der Nabelschnur: Neugeborenes überlebte unter Trümmern

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Aktuelle Meldungen