Lade Inhalte...

Weltspiegel

Drei Millionen Euro mit Rubbellosen gewonnen: Betrüger oder Glückspilz?

Von nachrichten.at/apa   30. April 2021 09:06 Uhr

ROM. Ein in der Lombardei lebender Brasilianer ist ins Visier der Ermittler geraten, nachdem er innerhalb von zwei Wochen zwei Rubbellose gekauft hatte, mit denen er insgesamt drei Millionen Euro gewann.

Der Verdacht lautet auf Betrug. Vermutet wird, dass er mit Hilfe untreuer Mitarbeiter der Gesellschaft, die die Rubbellose verteilt, zu den Gewinnscheinen gelangt sei. Die Polizei beschlagnahmte von dem 40-Jährigen, der seit drei Jahren mit seiner Familie in der Nähe der lombardischen Stadt Mantua als Fliesenleger arbeitet, 2,4 Millionen Euro, berichtete die römische Tageszeitung "La Repubblica" am Freitag. Ermittelt wird wegen eines vermuteten illegalen Zugriffs auf das Informatiksystem der römischen Gesellschaft, die für die Verteilung der Rubbellose verantwortlich ist.

Alles begann im Jänner, als der Brasilianer in der Nähe von Modena mit einem Rubbellos eine Million Euro einstreifte. Mitte Februar kaufte er dann in einer Trafik in Verona einen weiteren Rubbelschein. Diesmal betrug der Gewinn zwei Millionen Euro. Eine Bank in Peschiera del Garda akzeptierte das Los und der Betrag wurde am 24. Februar auf das Konto des Mannes überwiesen.

Die italienische Notenbank leitete daraufhin eine Untersuchung ein, die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Verdächtigt werden drei Mitarbeiter und der Leiter der römischen Gesellschaft, welche die Rubbellose verteilt. Im Raum steht, dass der auffällig glückreiche Mann mit ihnen in Verbindung stehen könnte.

Der Anwalt des 40-Jährigen, Giovanni Chincarini, bestreitet dies heftig. "Mein Mandant ist eine ehrliche Person, die viel Glück gehabt hat", sagte der Anwalt der Tageszeitung von Verona "L'Arena".

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less