Lade Inhalte...

Weltspiegel

Covid-19: Kalifornien schließt Restaurants, Kinos und Bars

Von nachrichten.at/apa   01. Juli 2020 21:57 Uhr

SACRAMENTO. Im Großteil des US-Staates Kalifornien werden zur Eindämmung des Coronavirus neuerlich Restaurants, Kinos und andere Indoor-Einrichtungen geschlossen.

Dies teilte Gouverneur Gavin Newsom am Mittwoch in Sacramento mit. Die Bewirtung im Freien bleibe aber möglich, außer in Bars und Bierlokalen, die komplett schließen müssten.

Betroffen sind 19 Bezirke, in denen rund 70 Prozent der Bewohner des bevölkerungsreichsten US-Staates leben, darunter der Großraum Los Angeles und die Hauptstadt Sacramento. Die Behörden reagieren mit der Maßnahme auf einen massiven Anstieg der Coronafälle und -toten. Nur in den vergangenen 24 Stunden seien in Kalifornien 110 Covid-19-Tote registriert worden, sagte Newsom.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Weltspiegel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less