Lade Inhalte...

Weltspiegel

Corona-Update für Italien: 483 Tote in 24 Stunden, 19.978 Neuinfizierte

Von nachrichten.at/apa   09. Januar 2021 21:45 Uhr

Spread of the coronavirus disease (COVID-19) in Rome
In Italien werden die Maßnahmen für den Kampf gegen das Coronavirus erneut verschärft.

ROM. Die Zahl der Todesfälle in Italien ist am Samstag gesunken.

Die Behörden meldeten 483 weitere Menschen, die in den vergangenen 24 Stunden in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben sind. Am Vortag waren es 620 gewesen. Damit stieg die Gesamtzahl der Toten seit Beginn der Pandemie in Italien auf 78.394. Die Zahl der registrierten Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden stieg am Samstag von 17.533 auf 19.978. Dabei wurden 172.119 Tests durchgeführt. 11,6 Prozent davon fielen positiv aus.

Die Zahl der in Spitälern behandelten Covid-19-Patienten sank in 24 Stunden von 23.313 auf 23.260 Personen, berichtete das Gesundheitsministerium in Rom. Die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen stieg von 2.587 auf 2.593. Seit Beginn der Impfkampagne am 27. Dezember wurden über eine halbe Million Personen geimpft.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Weltspiegel

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less