Lade Inhalte...

Weltspiegel

Corona: Spaniens Regierung ruft landesweiten Gesundheitsnotstand aus

Von nachrichten.at/apa   25. Oktober 2020 14:39 Uhr

Grundeinkommenvon 460 bis 1000 Euro in Spanien
Ministerpräsident Pedro Sanchez: "Der Ausnahmezustand werde bis Anfang Mai kommenden Jahres gelten. "

MADRID. Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen hat die Regierung in Spanien am Sonntag den landesweiten Gesundheitsnotstand ausgerufen.

Regierungschef Pedro Sanchez sagte in einer Fernsehansprache, der Ausnahmezustand werde bis Anfang Mai kommenden Jahres gelten. In den nächsten Monaten gelte in ganz Spanien mit Ausnahme der kanarischen Inseln eine nächtliche Ausgangssperre.

Fortsetzung möglich.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Weltspiegel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less