Lade Inhalte...

Weltspiegel

Busfahrer bekifft und telefonierend erwischt

Von nachrichten.at/apa   11. Oktober 2019 08:27 Uhr

(Symbolbild)

SIEGEN. Ein Linienbusfahrer ist im nordrhein-westfälischen Siegen mit dem Handy am Ohr und Cannabis erwischt worden.

Fahrgäste saßen während des Vorfalls aber nicht im Bus, wie die Polizei mitteilte. Der 44-Jährige war am Donnerstag einer Streife aufgefallen, weil er während der Fahrt telefonierte.

Bei der Kontrolle des Busfahrers sei den Polizisten dann nach den Angaben vom Freitag Marihuana-Geruch im Bus aufgefallen. Der Busfahrer habe zugegeben, dass er zuvor im Bus Marihuana geraucht hatte. Er hatte auch weiteres Cannabis dabei, das von der Polizei beschlagnahmt wurde. Der Führerschein wurde dem 44-Jährigen abgenommen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less