Lade Inhalte...

Weltspiegel

Facebook-Hit: Kanzler Kurz im Billigflieger

Von nachrichten.at/ries   22. August 2018 14:50 Uhr

Der Kanzler im Ferienflieger, ganz ohne Sonderbehandlung.

BARCELONA/WIEN. Als Sebastian Kurz in der Economy Class einer Billigfluglinie und ohne Leibwächter von Barcelona nach Wien reiste, fotografierte ihn ein begeisterter Kroate. Sein Foto hat nun schon über 25.000 Likes auf Facebook.

Ganz begeistert teilte ein kroatischer Fluggast eines Eurowings-Flugs von Barcelona nach Wien ein Foto vom österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Laut seinem Facebook-Postig fragte er eine Stewardess, warum der Mann von den anderen Passagieren gegrüßt und fotografiert wurde. Diese erklärte ihm, dass es sich um den österreichischen Bundeskanzler handelte.

Zwei Stunden lang wartete Kurz, wie alle anderen Passagiere, auf den verspäteten Flug und nahm schließlich ohne Delegation, Securitys und sonstigem Aufwand Platz in der Economy Class. Nicht einmal beim Aussteigen und Abholen des Gepäcks bekam er Hilfe. Mit den anderen Reisenden stand er am Gepäckband und wartete geduldig auf seinen Koffer, bevor er den Flughafen alleine verließ.

"Ohne Securitys können unsere Politiker nicht einmal auf die Toilette gehen, sie halten sich selbst für Götter!", schimpfte er gegen die kroatischen Machthaber und erntete dafür Tausende "Gefällt Mir".

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

82  Kommentare expand_more 82  Kommentare expand_less