Lade Inhalte...

Weltspiegel

362.050 Menschen in Südtirol getestet, ein Prozent positiv

Von nachrichten.at/apa   26. November 2020 14:40 Uhr

BOZEN. In Südtirol steht nunmehr das endgültige Ergebnis der Corona-Massentestung fest: 362.050 Menschen nahmen an der Aktion "Südtirol testet" teil, etwa ein Prozent fiel positiv aus.

Exakt 3.619 Testergebnisse fielen positiv aus - dies entsprach einem Prozent, teilte die Landesregierung am Donnerstag in einer Pressekonferenz mit. Die Testungen in großem Ausmaß hatten in der autonomen Provinz hatten am vergangenen Freitag begonnen. Seit Montag gab es dann noch die Möglichkeit, sich bei teilnehmenden Ärzten und Apotheken auf das Virus testen zu lassen.

Unerwartet rege Teilnahme

Die rege Teilnahme hat in Südtirol die Erwartungen der Verantwortlichen übertroffen. Rund 350.000 Menschen waren ursprünglich aufgerufen, an der Massentestung teilzunehmen. "Das zeigt die unglaubliche Eigenverantwortung der Südtiroler Bevölkerung", sagte Gesundheitslandesrat Thomas Widmann von der Südtiroler Volkspartei (SVP). Es gab jedoch auch Berichte, dass auf Arbeitnehmern Druck ausgeübt wurde, sich testen zu lassen. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less