Lade Inhalte...

Web

Sieben Instagram-Hotspots, die in Wirklichkeit ganz anders aussehen

Von Florian Wurzinger  04. August 2022 16:35 Uhr

Der Taj Mahal in Indien: Ein Influencer kommt selten allein.

Instagram ist für Influencer, Travelblogger und andere Urlauber, die sich gerne selbst inszenieren, die ideale Plattform. Doch auf der Suche nach dem scheinbar perfekten Urlaubsbild lauern oft Gefahren, optische Täuschungen oder schlichtweg zahlreiche Menschen mit ähnlichen Absichten. Wir zeigen sieben Instagram-Hotspots, die fast zu schön sind, um wahr zu sein.

  • Lesedauer etwa 3 Min
Pedra do Telégrafo (Rio de Janeiro, Brasilien) Riskieren diese beiden Fitnessstudio-Besucher hier etwa ihr Leben? Und das nur für ein paar Likes auf Instagram? Zum Glück zahlt sich die eiserne Disziplin auf der Hantelbank aus - das ist nicht nur dem definierten Oberarm, sondern auch der eigenen Gesundheit zuträglich. Dieser Instagram-Beitrag ist deaktiviert Bitte aktivieren Sie die Kategorie Social-Media in Ihren Cookie-Einstellungen, um dieses Element anzuzeigen. Meine Cookie-Einstellungen