Lade Inhalte...

Web

Wie künstliche Intelligenz Intensivstationen entlastet

09. Mai 2021 09:30 Uhr

Algorithmen versorgen Mediziner mit Informationen und geben Entscheidungshilfen für Behandlungen.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Durch die Corona-Pandemie sind Österreichs Spitäler und Mediziner an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gekommen. Inwieweit der Einsatz von künstlicher Intelligenz die Gesundheitsbranche entlasten kann, darüber diskutierte vor kurzem eine Expertenrunde bei einer Veranstaltungsreihe der Kaiserschild-Stiftung. Der Tenor: Künstliche Intelligenz könne Ärzte und Pfleger zwar unterstützen, diese dürften sich aber nicht nur darauf verlassen.